CHEMIEXTRA_LOGO_16

Offizielles Organ des Schweizerischen Chemie- und Pharmaberufe Verbandes

Comsol Conference 2018: Abgabefrist für Beiträge

(06.04.18) Anwender der Simulations- und Analysesoftware sind dazu eingeladen, ihre Beiträge bis zum 20. Juli 2018 einzureichen, um ihre Arbeiten im Rahmen der Comsol Conference 2018 zu präsentieren.


CFP_Conf18_pressphoto

Die Comsol Multiphysics GmbH gab bekannt, dass das Programmkomitee der «Comsol Conference 2018» ab sofort Einreichungen für Poster und Präsentationen entgegennimmt. Die Referenten haben die Möglichkeit, ihre Arbeiten im Bereich Modellierung und Simulation anderen Simulationsexperten aus der Industrie und dem akademischen Bereich vorzustellen und so Anerkennung für ihren Beitrag in der Fachwelt der Simulation zu erfahren. Die Konferenz bietet dabei eine Plattform für den Dialog, um das eigene Fachwissen zu erweitern und Innovationen im Bereich multiphysikalischer Simulation zu fördern.


Die zur Präsentation ausgewählten Beiträge und Poster erreichen weltweit etwa 2000 Konferenzbesuchende. Darüber hinaus werden die Konferenzunterlagen anschliessend online zur Verfügung gestellt, so dass die Reichweite weit über den eigentlichen Teilnehmerkreis hinausgeht.


«Die Comsol Conference bietet die beste Gelegenheit, sich mit anderen über ihre Erfahrungen und Herausforderungen auszutauschen. Dieser gegenseitige Gedankenaustausch ist eine grossartige Möglichkeit für die fachliche Weiterentwicklung», sagt Kyle Koppenhoefer, AltaSim Technologies, ein zertifizierter Comsol Consultant.


Die Europäische Comsol Conference 2018 Lausanne wird vom 22.–24. Oktober 2018 im SwissTech Convention Center stattfinden. Eine Liste der weltweiten Veranstaltungen sowie Abgabefristen finden Sie unter: https://www.comsol.ch/conference/lausanne.


Mögliche Themenbereiche für Vorträge und Poster sind:
• AC/DC Elektrodynamik
• Akustik und Schwingungen
• Batterien, Brennstoffzellen und elektrochemische Prozesse
• Bioscience und Bioengineering
• Chemische Verfahrenstechnik
• Computational Fluid Dynamics (CFD)
• Elektromagnetische Erwärmung
• Geophysik und Geomechanik
• Wärmetransport und Phasenübergänge
• MEMS und Nanotechnologie
• Mikrofluidik
• Multiphysik
• Optik, Photonik und Halbleiter
• Optimierung und inverse Modellierungsverfahren
• Particle Tracing
• Piezoelektrische Bauelemente
• Plasmaphysik
• Hochfrequenz und Mikrowellen
• Simulationsmethoden und Einsatz in der Lehre
• Strukturmechanik und thermische Beanspruchungen
• Transportphänomene


«Die Präsentation eines Posters, eines Vortrags oder von beidem auf der Comsol Conference ist eine grossartige Möglichkeit eine breite Anerkennung von fachkundigen Ingenieuren und Forschern zu erhalten und sich mit anderen Experten und Expertinnen in der multiphysikalischen Simulation zu vernetzen», sagt Sarah Fields, Programmverantwortliche der Konferenz in Boston.


An jedem Veranstaltungsort gibt es ein Programmkomitee bestehend aus Simulationsexperten aus Industrie und Forschung. Das Komitee wird die eingereichten Beiträge prüfen und bei der Auswahl der Gewinner der besten Vorträge und Poster der Konferenz helfen. Weitere Informationen zur Comsol Conference 2018 sowie Richtlinien zur Gestaltung der Vorträge und Präsentationen finden Sie unter: www.comsol.ch/conference/call-for-papers.


Quelle: Medienmitteilung Comsol Multiphysics GmbH


zurück