CHEMIEXTRA_LOGO_16

Offizielles Organ des Schweizerischen Chemie- und Pharmaberufe Verbandes

Corona-Selbsttest in der Schweiz zugelassen

(31.03.2021) Der Antigen-Schnelltest von Roche wurde von Swissmedic zugelassen. Diesen Test können Laien selbst durchführen. Jetzt ist dieser in Apotheken erhältlich.

ISS_12275_01504 (1)

Ein Antigentest weist Proteine nach, die strukturelle oder funktionelle Bestandteile eines spezifischen Erregers sind. Bild: Adpic

 

Der Test ist ein zuverlässiger Antigen-Schnelltest für den qualitativen Nachweis eines spezifischen Sars-CoV-2-Antigens in Nasalproben. Bei diesem Antigen-Schnelltest wird die Probe aus dem vorderen Bereich der Nase statt aus dem Nasen-Rachen-Raum entnommen - das ist für den Anwender deutlich angenehmer und vor allem einfacher in der Handhabung. Mit Hilfe einer einfachen Kurzanleitung können Patienten den Test zu Hause durchführen, wobei die Ergebnisse nach nur 15 Minuten vorliegen. Der Test ist im Rahmen der Teststrategie des Bundes seit dem 7. April in Apotheken erhältlich.


Über Antigen-Tests

Ein Antigentest weist Proteine nach, die strukturelle oder funktionelle Bestandteile eines spezifischen Erregers sind. In diesem Fall würde der Test eine qualitative «Ja/Nein»-Antwort auf das Vorhandensein des Antigens in der Patientenprobe liefern. Wenn das Zielantigen (Nukleokapsid-Protein) in ausreichender Konzentration in der Probe vorhanden ist, bindet es an spezifische Antikörper und erzeugt ein visuell nachweisbares Signal auf dem Teststreifen, wobei die Ergebnisse in der Regel nach 15 Minuten vorliegen. Ein Antigen-Schnelltest kann Personen mit einer hohen Viruslast zuverlässig erkennen und ermöglicht es schnell diejenigen Patienten zu identifizieren, die das grösste Risiko für eine Ausbreitung der Infektion haben.


Medienmitteilung Roche


www.roche.ch


Zurück