CHEMIEXTRA_LOGO_16

Offizielles Organ des Schweizerischen Chemie- und Pharmaberufe Verbandes

Hilfe für die ungewohnte Arbeitssituation

(01.04.2020) Für viele KMU ist die rasche Umstellung auf Homeoffice eine besondere Herausforderung. Daher bietet das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) einen frei zugänglichen Leitfaden an.


01.04.2020_cx_news1-(002)

Ein kurzer Leitfaden mit den wesentlichsten Punkten, die es bei der Arbeitsumstellung zu beachten gilt. Bild: KIT


Binnen kurzer Zeit gilt es, den Umstieg von traditionellen Arbeitsformen auf ein Gefüge aus räumlich getrennt agierenden Kräften zu meistern. Das am Institut für Wirtschaftsinformatik und Marketing (IISM) des KIT und am Kompetenzzentrum Usability entwickelte «Erste-Hilfe-Kit für Erfolgreiches Verteiltes Arbeiten» ist auf diese Herausforderung zugeschnitten: Entlang der Themen IT-Infrastruktur, Leitbild und Regeln, Kommunikation, Mindset und Verhalten, typische Probleme und Lösungen, Nachhaltige Etablierung sowie Software-Lösungen bietet das vierseitige Papier einen fundierten Einstieg in das dezentrale Arbeiten.


Link zum Leitfaden und weiteren Informationen: Leitfaden «Erste-Hilfe-Kit für Erfolgreiches Verteiltes Arbeiten»


Medienmitteilung KIT (gekürzt)


www.kit.edu


Zurück