CHEMIEXTRA_LOGO_16

Offizielles Organ des Schweizerischen Chemie- und Pharmaberufe Verbandes

Nobelpreis für Physiologie oder Medizin 2019 verliehen

(08.10.2019) Gestern wurden die Gewinner bekannt gegeben. Den diesjährigen Nobelpreis für Medizin teilen sich drei Personen aus dem englischsprachigen Raum: William G. Kaelin (USA), Peter J. Ratcliffe (GB) und Gregg L. Semenza (USA).


08.10.2019_cx_news2

Die Preisträger (von links): William G. Kaelin, Peter J. Ratcliffe und Gregg L. Semenza. Illustriert von Niklas Elmehed. Bild: Nobel Media



Die Forscher konnten aufzeigen, wie die Zellen sich dem Sauerstoffgehalt anpassen können und wie sie entsprechend auf Sauerstoffmangel reagieren. Sie identifizierten wichtige Teile der molekularen Maschinerie, welche die Genexpression hierfür zentraler Gene reguliert.


Sie erhielten den Nobelpreis «für ihre Entdeckungen, wie Zellen die Verfügbarkeit von Sauerstoff wahrnehmen und sich entsprechend anpassen».


Der oder die Gewinnerin des Nobelpreises für Chemie wird morgen (09.10.2019) frühstens um 11:45 Uhr der Öffentlichkeit mitgeteilt.


www.nobelprize.org

Zurück