CHEMIEXTRA_LOGO_16

Offizielles Organ des Schweizerischen Chemie- und Pharmaberufe Verbandes

OQ Chemicals wächst

(02.10.2020) Das Chemie-Unternehmen steigert seine Produktionskapazität in Deutschland.


oq-logo-no-left (002)

OQ Chemicals (vormals Oxea) hat am Standort Oberhausen in Nordrhein-Westfalen ein Erweiterungsprojekt erfolgreich abgeschlossen und konnte dadurch seine globale Produktionskapazität für Isononansäure um 30 Prozent steigern. Das am Standort fertiggestellte Projekt ist Teil der bereits angekündigten kurz- und mittelfristigen Carbonsäure-Erweiterungen.


Carbonsäuren von OQ Chemicals werden bei der Herstellung von synthetischen Schmiermitteln und als Bausteine für die Tierfutterindustrie verwendet.


Medienmitteilung OQ Chemicals (gekürzt)


www.chemicals.oq.com


Zurück